„Der perfekte Mix aus gutem Sport und kurzweiligem Entertainment“

Er macht’s bereits zum zweiten Mal: Nach der Premiere auf dem Marine-Flughafen in 2020 wird Stephan Hox vom Bike Navy-Medienpartner Radio21 auch am 11. Juli gemeinsam mit einem Kollegen die Moderation in Nordholz übernehmen. Und wie war’s im letzten Jahr? „Gefühlt war´s ein bisschen wie damals bei den DTM-Rennen auf der Avus in Berlin – einfach spektakulär“, sagt Stephan Hox.

Der Sportredakteur von Radio 21 ist viel herumgekommen, er kennt sich aus in der Welt des Sports. Eine Radsportveranstaltung auf dem Flugfeld des größten Deutschen Militärflughafens hat er aus guten Gründen noch nicht erlebt – sie ist ja auch einmalig. „Ein besonderes Event mit einer ganz besonderen Freiluft-Location“, sagt Hox, der Hörfunk-Mann. Bei Radio21 setzt Stephan Hox seine Karriere seit 2011 fort. Zuvor war er bereits beim NDR und Antenne Niedersachsen zu hören gewesen. „Ich bin seit 1998 aufs Radio gepolt“, sagt der 45-Jährige lachend.

Beim Bike Navy am 11. Juli hat er nun vor allem ein Ziel: Hox möchte beitragen zu einem „ziemlich perfekten Mix aus gutem Sport und kurzweiligem Entertainment in familiärer Atmosphäre“. Bei seiner Erfahrung sollte das wohl kein Problem sein…