Spendenübergabe

Jeweils 1000 Euro gehen an das Sozialwerk der Bundeswehr und die DLRG

Die Sonne ließ sich etwas bitten, aber das tat der Stimmung keinen Abbruch: In der Offiziersmesse des Marinefliegerstützpunktes Nordholz trafen sich Christian Evers (Sozialwerk der Bundeswehr), Uwe Santjer (Oberbürgermeister Cuxhaven), Stephan Giesbers (Kasernenkommandant), Heike Thewald (Seier GmbH), Christoph Plaisier (DLRG), Christian Stoll (Bike Navy), Dirk Wurzer (Bike Navy) und Katja Cordes (Bike Navy, v.l.) zur Scheckübergabe. Jeweils 1000 Euro gehen nun an das Sozialwerk der Bundeswehr und die DLRG. Die Gesamtsumme von 2000 Euro war beim Bike Navy am 11. Juli gesammelt worden, durch die Einnahmen der zahlreichen Gewinnspiele, dem Verkauf von Merchandise-Produkten und eine großzügige Spende der Seier GmbH. „Dafür sagen wir noch einmal herzlichen Dank, denn für uns gehört es einfach dazu, das Bike Navy auch zur Unterstützung des guten Zwecks zu nutzen“, betonte Christian Stoll. Der Veranstalter genoss es, gemeinsam mit den Mitstreitern noch einmal die aufregenden Stunden der vergangenen Veranstaltung Revue passieren zu lassen. Und dabei kam schon ein bisschen Wehmut auf. Aber so lange dauert es ja gar nicht mehr bis zum nächsten Mal: Das 3. Bike Navy wird am Wochenende des 9./10. Juli 2022 über die Bühne gehen. Dann wird auch wieder gesammelt. Versprochen…